Funktionsgeneratoren / Arbiträrgeneratoren

Bei nahezu allen heute im Markt angebotenen Geräten handelt es sich um digitale Generatoren, d.h. die Rekonstruktion der Kurvenformen erfolgt über einen D/A-Wandler basierend auf einer im Speicher abgelegten Wertetabelle. Aufgrund dieser Funktionsweise sind daher auch alle Generatoren mehr oder weniger in der Lage beliebige, d.h. arbiträre Kurvenformen zu reproduzieren. Daher ist eine Unterscheidung in Funktionsgeneratoren und Arbiträrgeneratoren nicht mehr zutreffend. Alle aktuell verfügbaren Generatoren sind in der Lage neben den klassischen Standardfunktionen wie Sinus, Dreieck, Rechteck und Rampe weitere Signale auszugeben. 

Die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale moderner Generatoren sind der Frequenzumfang, d.h die minimale und maximale Frequenz einer Kurvenform, die max. Abtastrate und Auflösung, die Speichertiefe, die Kanalzahl sowie die teilweise vorhandenen Zusatzfunktionen in Hardware und Software. In diesen Kriterien unterscheiden sich die verfügbaren Geräte zum Teil erheblich was sich sowohl in der Komplexität als auch im Preis niederschlägt.

 
 
 

Generatoren - Siglent

Siglent
Siglent

Generatoren - Rigol

Rigol
Rigol

Generatoren - Tabor

Tabor
Siglent

Kontakt

Tameq GmbH
Walter-Oehmichen Str. 20
68519 Viernheim
Tel.: +49-6204-9112940
Fax: +49-6204-9112949
E-Mail: mail@tameq.com

Copyright Tameq GmbH © 2021